Noch nicht registriert? Hier klicken.                                  

Produktvorteile Produkte Überdachungslösungen DESIGN YOUR GERARD

Technische Daten

Vorteile der Leichtbauweise


Mit Gerard® Dachplatten entscheiden Sie sich für eines der leichtesten, auf dem Markt verfügbaren Dächer. Ein Dach von Gerard® ist bis zu sieben Mal leichter als ein Dach aus Ton oder Beton. Weniger Gewicht auf dem Dach bedeutet auch weniger Beanspruchung des Unterbaus. In vielen Fällen können entscheidende Summen eingespart werden, da eine kostspielige Verstärkung des Unterbaus nicht notwendig ist. Dachplatten von Gerard® sind aufgrund ihres leichten Gewichtes einfach zu handhaben und innerhalb kurzer Zeit installiert.



Windauftrieb

Gerard® Roofing verfügt über ein einzigartiges, horizontales Befestigungssystem. Da jede Platte horizontal auf den Dachlatten befestigt ist, wird die Windscherung praktisch gänzlich beseitigt. Die meisten anderen Bedachungsprodukte vertrauen auf vertikale Befestigungsmethoden, die bei starkem Wind für Auftrieb anfällig sind.





Stahlleisten

Stahlleisten sind eine kostengünstige Alternative zu Holzleisten. Gerard Roofing hat spezielle Techniken entwickelt, um sicherzustellen, dass unsere Dachplatten sowohl mit Stahl- als auch mit Holzleisten verwendet werden können. Dachplatten von Gerard Roofing können direkt auf dem Stahlunterbau befestigt werden, sodass die Verwendung von Holz vollständig vermieden wird. Einer der zahlreichen Vorteile von Stahlleisten und Dachplatten ist die Erhöhung der Feuerbeständigkeit.



Zincalume

Die kombinierten Eigenschaften dreier Metalle

Die gepresste Stahlbedachung von Gerard beginnt mit der Stärke und Unverwüstlichkeit neuseeländischen Stahls, der beidseitig mit einer Schutzschicht aus Aluminium-Zink (Zincalume®) überzogen wird. Diese starke Legierung kombiniert die Schutzeigenschaften von Zink, wie sie auch in der Galvanisierung genutzt wird, mit der natürlichen Schutzisolierung von Aluminium. In beinahe jeder Umgebung bietet die gepresste Stahlbedachung von Gerard überragende Leistungen sowie eine wesentlich längere Lebensdauer als galvanisierte Stahldächer.


Vor der Versiegelung mit Polyacryl in Form gepresst

Stahlplatten von Gerard werden vor dem Aufbringen der endgültigen Schutzschichten grundiert und in Form gepresst. So wird das Problem kleinster Haarrisse vermieden, die in den Krümmungen von Produkten auftreten können, die aus vorgestrichenem Stahl hergestellt werden. Sie ist mehr als doppelt so dick wie die Farbe auf herkömmlich vorgestrichenen Stahlprodukten. Unsere strukturierten Dachplatten sind mit einer bindenden Grundlackschicht aus Polymer, granuliertem Naturstein und einer klaren Glasur aus Acryl versiegelt. Das Ergebnis ist eine starke Kombination aus neun Schutzschichten.



Weitere Produktvorteile

Ultraviolette Strahlung und Wärmeentwicklung

Systeme von Gerard Roofing verfügen über eine Farbbeständigkeit, die über Jahre anhält. Diese elementare Integrität wurde unter beschleunigten Witterungstests in Laboren (siehe Bericht) und mit einer ausgedehnten Aussetzung in den am meisten UV-anfälligen Regionen der Welt nachgewiesen. Sie wurden in Neuseeland entworfen, einem Land, das die höchsten UV-Lichtmessungen weltweit verzeichnet und haben sich dort, seit sie zum ersten Mal im Jahre 1956 hergestellt wurden, auf den Dächern bewährt.



Erdbeben


Erdbeben erinnern uns in tragischer Weise an die Kraft der Natur. Neben den Sachschäden, die in die Milliarden-Höhe gehen können, verursachen Erdbeben zahllose Verletzungen und Todesfälle.

Der häufigste Grund für Sachschäden, Verletzungen und Todesfälle bei Erdbeben sind Bauteilbewegungen in Gebäuden, die häufig noch durch schwere Bedachungsmaterialien verschlimmert werden, die sich aufgrund unzureichender baulicher Unterstützung bewegen und zusammenbrechen.

Die am wenigsten betroffenen Dächer waren in diesen Fällen solche mit steinbeschichteten Stahlbedachungsmaterialien, wie sie von Gerard Roofing hergestellt werden. Eine große Anzahl an Häusern mit diesen Dächern wies keine Schäden an der Bausubstanz oder an der Bedachung auf, obwohl sie sich in Gegenden wesentlicher Zerstörung befanden, wo die Nachbarhäuser schwere Beschädigungen aufwiesen.





Belüftung


Ein Dach von Gerard® ist als belüftetes System mit einem zum Ende offenen Belüftungsspielraum ausgelegt. Ein Belüftungsspielraum sollte mittels Dachgesims und Firstbelüftung unter der Bettungsschicht vorgesehen werden. Dies wird durch die Installation von Gegenleisten erreicht, die an den Dachsparren befestigt werden.



Blitz
Gerard Bedachungssysteme werden aus Stahlblech hergestellt, das mit Steinsplit beschichtet ist. Die Erfahrung zeigt, dass Metalldächer auch nicht anfälliger für einen Blitzschlag sind als andere, nicht-metallische Trägermaterialien. Tatsächlich wird die Wahrscheinlichkeit eines Blitzeinschlags nur von der Höhe und dem Standort des Gebäudes bestimmt.



Regengeräusche


Der Klang von Regengeräuschen auf dem Dach kann verschiedene Menschen auf unterschiedliche Weise beeinflussen. Dachplatten von Gerard Roofing zeigen im Vergleich mit anderen Stahlbedachungsprodukten eine reduzierte Geräuscheinwirkung auf ihre strukturierten Dachplatten von Gerard Roofing.



Brandschutz

Die Brandschutzlösung von Gerard Roofing – Eine sichere Bedachungslösung muss extrem feuerbeständig sein, um zu verhindern, dass sich heiße Glut von externen Brandherden ausbreiten kann. Das ideale Dach ist leicht aber stark und sicher miteinander verzahnt, um ein Zusammenbrechen zu verhindern, falls im Inneren ein Brand entsteht. Bedachungsmaterialien von Gerard Roofing sind aus einem nicht-entflammbaren, hochqualitativen Aluminium-Zink-beschichteten Stahl hergestellt.

Dachplatten von Gerard Roofing sind leicht und wiegen nicht mehr als 7 kg pro Quadratmeter, was ungefähr einem Siebtel des Gewichtes von Beton- oder Tonziegeln entspricht. Da jeder Ziegel sicher an acht Punkten befestigt wird, ist die Möglichkeit, dass das Dach zusammenbricht, sehr gering. Produkte von Gerard Roofing werden hinsichtlich ihrer Übereinstimmung mit den entsprechenden Baugesetzen und Vorschriften getestet oder gehen sogar noch über diese Anforderungen hinaus.





Hagel und Schnee





Gerard Bedachungssysteme wurden unter allen weltweit erdenklichen und extremen Wetterbedingungen geprüft, einschließlich großer Hagelkörner und schweren Schneeladungen.

Gerard® Dächer widerstehen Hagelkörnern bis zu einer Größe von 30 mm. Hagelkörner mit einer Größe von 90 mm können Beulen verursachen, jedoch nicht die Materialstruktur durchdringen.

Die Steinoberfläche aller Dachplatten von Gerard Roofing ist ein potentieller Lebensretter. Ihre raue Beschaffenheit hält den Schnee fest, bis er natürlich und harmlos schmilzt. Das gefährliche Verrutschen von Schnee ist ohne die Notwendigkeit teurer und unansehnlicher Schneesperren beseitigt.



Trinkwasser


Von Gerard ® Dächern gesammeltes Regenwasser wurde auf Trinkwasserqualität getestet und erfüllt die Kriterien der Weltgesundheitsorganisation. Es wird empfohlen, zwei starke Regengüsse abzuwarten, bevor Sie das Trinkwasser von Ihrem neuen Dach sammeln können.